WER BIST DU? (2015/2016)

Die teilnehmenden Schulen im Schuljahr 2015/16 sind die Laborschule Dresden, das Léon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda und die Oberschule Flöha-Plaue. Die Dokumentation der einzelnen Projektwochen finden Sie hier.

 

Die Laborschule Dresden ist eine freie Schule, deren Konzept vom üblichen Frontalunterricht abweicht. Das Modellprojekt reiht sich thematisch  in verschiedene  Projekte  und  Aktionen zu  demokratischen  Umgangsformen  und  der Flüchtlingshilfe ein.

Das Léon-Foucault-Gymnasium in Hoyerswerda trägt bereits seit 12 Jahren den Titel „Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage”. Die Teilnahme  am  Modellprojekt  verfolgte  das  Ziel, Erfahrungen im Umgang mit Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit zu sammeln.

Die  Oberschule  Flöha-Plaue  erhielt  1999  und 2008 den Titel „Schule mit Idee”. Sie zeichnet sich  durch  ihr  Engagement  für  verschiedene
Projekte und Ganztagsangebote aus. Auch das Modellprojekt  bot  viele  Anknüpfungspunkte für den Unterricht.

Sie möchten mehr über unsere Partnerschulen erfahren? Dann nutzen Sie die Banner im Seitenreiter als direkten Link auf die Homepages der Schulen.

Wir  danken  allen  Unterstützern  des  Modellprojektes:  Netzwerk  für  Demokratie  und Courage ,Förderprogramm „Demokratisch Handeln“, Kinder- und Jugendhaus „Juchten“ Gorbitz, Jungendclubhaus „OSSI“ Hoyerswerda, Bürgerinitiative „Hoyerswerda hilft mit Herz“,  Jugendzentrum  „UFO“  Flöha,  Offener  Kanal  Merseburg-Querfurt  e.V.,  Medienwerkstatt  Dresden,  zeitgebilde,  WirmachenDruck.de,  Filmtheater  Schauburg  Dresden